Tagesstruktur auf dem hofberg

Für Bewohnerinnen und Bewohner, welche nicht - oder noch nicht - extern beschäftigt oder in einer Ausbildung sind, bietet unsere naturnahe Tagesstruktur ein vielfältiges Angebot:

Neben der Pflege unserer Kleintiere (u.a. Ziegen, Hühner, Gänse, Hasen) beschäftigt sich die Tagesstrukturgruppe mit unterschiedlichsten Arbeiten in Haus und Garten. Zudem stellt sie unsere beliebten Hofberg Produkte her (Konfitüren, Sirup etc.) und betreut den Verkaufsstand vor dem Haus.

Als Ausgleich steht in der Altstadt von Wil ein schönes Kreativ-Atelier zur Verfügung, welches vor allem im Winterhalbjahr genutzt wird.

Die Teilnahme ist montags bis freitags von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr verbindlich. Dabei geht es in erster Linie nicht um Leistung, sondern es steht das gemeinsame Gestalten und Einhalten eines geregelten Tages- und Wochenablaufs sowie das Verfolgen individueler Ziele im Vordergrund. So nutzen neu Eingetretene unser abwechslungsreiches Beschäftigungsangebot in der ersten Zeit zum Beispiel, um sich wieder an einen regelmässigen Tagesablauf zu gewöhnen, während andere bestimmte Kompetenzen und Fertigkeiten trainieren oder sich auf einen externen Arbeits- oder Ausbildungsplatz vorbereiten.

Einige Impressionen aus dem vielfältigen Alltag unserer naturnahen Tagesstruktur:

<    1/16  >